Startseite

Dienstbetrieb wieder aufgenommen!

Der erste Dienst findet im Rahmen eines Online-Meetings am 06.05.2021 statt.
Alle aktiven Mitglieder haben den Link zur Teilnahme per E-Mail und via WhatsApp Gruppe bekommen.

DIenstbeginn ist 19:30 Uhr. Es wird empfohlen den „Raum“ ab 19 Uhr zu betreten. So können technische Fehler vor Dienstbeginn behoben werden und ggf. offene Fragen beantwortet werden.

Euer Ortskommando

Schutzausrüstung erreicht neuen Level

Feuerwehr Flotwedel rüstet Atemschutzgeräteträger mit modernen Einsatzhelmen aus!
Zum Jahresende wurden die ersten AGT mit neuen Helmsystemen der Firma MSA ausgestattet.
Maximaler Schutz der Kameraden:innen steht im Mittelpunkt.

Allen Kameraden:innen und Besuchern wünschen wir ein gesundes und frohes neues Jahr 2021! Wenig Einsätze und viel Übungsdienst!

22.10.2020; 12:36 Uhr; B2Y; Brennende Waschmaschine im Keller, Langlingen

Langlingen. Am Mittag des 22. Oktober 2020 wurde der Löschzug Langlingen, bestehend aus den Ortsfeuerwehren Langlingen, Hohnebostel und Nienhof, zu einem gemeldeten Waschmaschinenbrand in die Straße „Im Brande“ alarmiert. 

Vor Ort eingetroffen konnten zwei Personen festgestellt werden, welche sich gegenwärtig eigenständig aus dem Gebäude befreien konnten. Umgehend kümmerte sich ein Trupp bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes um die beiden verletzen Personen, während ein anderer Trupp unter Atemschutz zur Brandbekämpfung in den Keller vorging. 

Der im Innenangriff befindliche Trupp fand dann eine starke Verrauchung des Kellers vor und suchte das Brandobjekt auf. Hier eingetroffen stellte der Trupp fest, dass der Brand bereits erloschen war. Eine Nachkontrolle auf mögliche Glutnester zeigte keine weiteren Gefahrenquellen. Infolgedessen wurde die Waschmaschine durch den Atemschutztrupp aus dem Keller entfernt und die Räumlichkeiten vom Brandrauch befreit. 

Der Einsatz für die Feuerwehren der Samtgemeinde Flotwedel konnte der Einsatz gegen 13:30 Uhr beendet werden. 

Zur Brandursache, Schadenshöhe und dem Verletzungsgrad der Hausbewohner können seitens der Feuerwehr keinerlei Aussagen getroffen werden. 

Neben den oben genannten Ortsfeuerwehren waren ebenfalls die Polizei mit einem Streifenwagen, sowie der Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug im Einsatz. 

Text und Fotos: Marcel Neumann, Fachberater Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Freiwilligen Feuerwehr Flotwedel