OPEN

Login

9 Ortsfeuerwehren nach Unwetter im Flotwedel im Einsatz

Flotwedel. Am 9.8. zog ein Unwettergebiet über Deutschland. Am frühen Abend trifft es auch auf das Gebiet der Samtgemeinde Flotwedel. Kurzer heftiger Starkregen mit Sturmböen sorgt dafür, dass zahlreiche Bäume entwurzelt werden und Äste abbrechen.

Am schlimmsten wird die Region um Bröckel getroffen. Hier gibt es alleine auf der B214 5 Einsatzstellen abzuarbeiten, der Verkehr wurde erheblich behindert. Die Strecke zwischen Bröckel und Wiedenrode war ebenfalls stark betroffen, hier waren mindestens 8 große Bäume auf die Fahrbahn gestürzt. Die Ortsfeuerwehren Bröckel und Wiedenrode waren mehrere Stunden mit den Räumarbeiten beschäftigt.

In Oppershausen wurden die Ortsfeuerwehren Oppershausen, Wienhausen, Eicklingen und Langlingen zu einer, durch einen umgestürzten Baum, in ihrem Fahrzeug eingeklemmten Person gerufen. Glücklicherweise war die Lage nicht so dramatisch, wie gemeldet. Die Person konnte sich vor Eintreffen der Feuerwehr selbst aus dem Fahrzeug befreien. Anschließend arbeiteten die Einsatzkräfte aus Oppershausen und Wienhausen noch einige Einsatzstellen im Ortsbereich Oppershausen und auf L311 Richtung Lachendorf ab. Hierbei musste auch eine Drehleiter der Hauptwache Celle zum Einsatz kommen.

Aufgrund der Vielzahl der Einsatzstellen wurde mit dem Einsatzleitwagen am Feuerwehrhaus Langlingen eine Einsatzleitung für die Samtgemeinde Flotwedel eingerichtet und die Abarbeitung der Einsäte koordiniert.

Im weiteren Verlauf des Abends wurden auch die Ortsfeuerwehren Sandlingen, Hohnebostel, Eicklingen und Offensen alarmiert, um auch in deren Ausrückebereichen umgestürzten Bäume aus dem öffentlichen Verkehrsraum zu beseitigen bzw. auf Nebenstrecken die Gefahrenstellen abzusichern.

Ende des Gesamteinsatzes für die Feuerwehr Flotwedel konnte um 23:00Uhr gemeldet werden.

M. Hasselmann
Feuerwehr Flotwedel

 

 

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok