OPEN

Login

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Langlingen und Offensen

Langlingen. Am heutigen Nachmittag kurz nach 14 Uhr kam es auf der K50 zwischen Langlingen und Offensen zu einem schweren Verkehrsunfall. Auf Grund der ersten Meldung, dass zwei Personen schwerverletzt und eine davon eingeklemmt sei, wurden die Ortsfeuerwehren Langlingen und Eicklingen, sowie 3 Rettungswagen, zwei Rettungshubschrauber und die Polizei alarmiert. Vor Ort wurde eine schwerstverletzte Person neben dem Fahrzeug liegend vorgefunden und sofort durch die Einsatzkräfte versorgt. Nach Feststellung, dass nur eine Person am Unfall beteiligt war, wurde die Suche nach der zweiten Person abgebrochen. Das Fahrzeug war gegen zwei Bäume gestoßen und erheblich beschädigt. Die verletzte Person wurde mit dem Rettungshubschrauber Christoph 4 ins Krankenhaus geflogen. Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war die K50 voll gesperrt.

Michael Hasselmann
Feuerwehr Flotwedel

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok